Apr

25

Aus aktuellem Anlass nochmal ein Hinweis zum Wehr an der Hörsel:

Der rot markierte Bereich zeigt den Eingang zur Fischaufstiegshilfe und die Lockströmung.Vor Ort ist dieser Bereich ebenfalls rot markiert. Dort herrscht absolutes Angelverbot. In der Fischaufstiegshilfe, sowie direkt am oberen Ausgang, ist das Angeln ebenfalls nicht gestattet. Dieser Bereich wurde auf Verlangen und in Absprache mit der unteren Fischereibehörde festgelegt.

Mrz

17

Leider hat sich bei den Terminen der Arbeitseinsätze ein Fehler eingeschlichen. Die Arbeitseinsätze im August und September 2016 finden natürlich Samstags und nicht Sonntags statt. Richtig muss es 27.8.16 und 17.9.16 heißen.

Wir bitten dies zu beachten.

Feb

18

Bildschirmfoto-2016-02-12

In der aktuellen Rute&Rolle 3/16 findet ihr gleich auf den ersten Seiten einen großen Artikel über unser Hausgewässer mit unserem Mitglied Dirk Nestler. Viele Infos zur Hörsel bei Eisenach, zu effektiven Techniken und den Zielfischen könnt ihr auf 6 Seiten finden. Die neue Rute&Rolle ist ab sofort im Handel.

Bildschirmfoto 2016-02-12 um 12.37.25

Dez

23

Wir wünschen allen Mitglieder und Besuchern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

Wir wünschen euch Glück, Gesundheit und allzeit Petri Heil!

Jul

21

Aus aktuellem Anlass, möchten wir nochmal alle Mitglieder darauf hinweisen ihr Mitangler im Blick zu behalten! Immer wieder müssen wir feststellen das immer häufiger ohne jede Erlaubnis an unseren Gewässern geangelt wird. Zuletzt war die Krönung ein eingebrachtest Stellnetz in der Hörsel!

Es hilft uns nichts im Nachhinein von unbekannten Anglern am Gewässer zu hören. Jeder findet am Ende seines Fangbuches die Telefonnummern aller Fischereiaufseher und sollte diese im Zweifelsfall kontaktieren. Schwarzangler kosten den Verein Geld, auch den Beitrag jedes einzelnen Mitglieds!

aesche7pano-1024x313

Aktuell wird der Gewässerabschnitt rund ums Palmental am meisten von Schwarzanglern frequentiert. Oft sind auch Angler mit Migrationshintergrund anzutreffen. Da wir keine Gastkarten für Touristenfischereischeine verkaufen, ist hier die Sachlage immer eindeutig.

Im Zweifelsfall also immer einen Fischereiaufseher kontaktieren!